Let’s Travel

Nach langen und intensiven Reisevorbereitungen steht die langersehnte Iran-Reise vor der Tür. Die Koffer sind gepackt und es kann endlich losgehen. Wie für alle Fernreise-Ziele bietet sich als Transportmittel das Flugzeug an, um in den Iran zu gelangen. Immerhin muss eine Strecke mit 4.000 km Luftline überbrückt werden.

Was sollte man über das Thema ‘Flüge in den Iran’ wissen? Welche Airlines fliegen von Deutschland in den Iran?  Welche Flugrouten existieren?

 

Von wo fliegen wir ab?

Die wichtigesten Flughäfen für Direktflüge von Deutschland in den Iran sind folgende:

Franfurt am Main (FRA)

Hamburg (HAM)

Flughafen Köln/Bonn (CGN).

Zudem gelangt ihr von Berlin Schönefeld (SXF), von München (MUC) sowie von Düsseldorf (DUS) gut über Anschlussflüge in den Iran.

 

Wo kommen wir an?

In den meisten Fällen kommen Reisende aus Deutschland am Imam Khomeini International Airport (IKA) in Teheran an. Der Imam Khomeini International Airport ist der wichtigste internationale Flughafen Irans und zugleich der modernste. Weitere bedeutende internationale Flughäfen für Reisende aus Europa sind der Mashad International Airport (MHD) sowei der Shiraz International Airport (SYZ). Insgesamt gibt es im Iran 16 internationale Flughäfen. Davon bedienen die meisten Flughäfen regionale Destinationen im Nahen Osten.

 

Welche Fluglinien fliegen in den Iran?

Von Deutschland aus gibt es zwei Airlines, die Direktflüge in den Iran anbieten. Diese sind:

1. Lufthansa

2. Iran Air

 

Daneben gibt es noch weitere Airlines, die mit Zwischenstopp von Deutschland aus in den Iran fliegen. Dazu gehören:

Turkish Airlines

Austrian Airlines

Qatar Airways

Pegasus Airlines

Aeroflot

Qeshm Airlines

Sunexpress

 

Die Flugzeit für einen Direktflug, beispielsweise von Frankfurt nach Teheran beträgt 5 Stunden und 15 Minuten. Für einen Flug mit Stopover, sollte man rund 7 bis 12 Stunden Reisezeit einplanen. Teiweise gibt es auch Angebote mit mehreren Stunden Zwischenstop – beispielsweise in Moskau oder Istanbul.

Darüber hinaus existieren zahlreiche weitere Airlines, die von Europa aus Flugreisen in den Iran anbieten. Darunter Air France, British Airways, Kuwait Airways, KLM, Emirates, Alitalia, Georgian Airways, Oman Air um einige zu nennen. Folglich wird deutlich, dass Iran über viele Flugrouten gut mit Europa vernetzt ist.

 

Wie viel kostet ein Flug in den Iran?

Die Flugpreise variieren je nach Verfügbarkeit und Reisezeit. Günstige Flüge mit Stopover gibt es schon ab 350 € (beispielsweise mit Aeroflot oder mit Sunexpress). Auch Direktflüge gibt es teilweise bereits ab 400 €. In der Regel solltet ihr mit Flugpreisen zwischen 400 € und 500 € rechnen.

Nun kann die Reise losgehen. Wir wünschen allen Reisenden einen guten und angenehmen Flug.